SV Gottenheim e.V.

Aktuelles - Leichtathletik

Badische Hallen-Meisterschaften: Gold und 2x Bronze für SVG

Der zweite Höhepunkt der Hallensaison führte unsere SVG-Athleten mit Trainer Harald Schaich am 18./19.02.2023 zu den Badischen Jugend-Hallenmeisterschaften in die Leichtathletik-Halle des Olympiastützpunkts in Mannheim. Mit sagenhaften 13,26m holte Johannes Hund im Kugelstoßen der U18 seinen ersten Badischen Meistertitel. Im 60m-Finale der U18 sprintete er auf Rang 4 (7,32s) und über 200m auf Platz 5 (23,51s) – jeweils in neuer PB. Johannes Rogg sprang im Hochsprung der U18 zu Bronze (1,65m) und lief über 60m zu einer neuen PB (7,70m).  Florian Heizmann gelang nach den 60m (8,55s) ein famoser Lauf über 300m, der ihm bei der U16 ebenfalls Bronze einbrachte. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Erfolgen!

Alle Ergebnisse der U18/U20 aus Mannheim findet ihr hier:

https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Details/8956

Die Ergebnisse der BLV U16-Meisterschaft hier:

https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Details/8963

Bestleistungen und tolle Platzierungen bei Jugend Hallen-Finals

Der erste Höhepunkt der Hallensaison führte unsere SVG U18-AthletInnen mit ihrem Trainer Harald Schaich am 11./12.02.2023 zu den Baden-Württembergischen Jugend Hallen-Finals in den wunderschönen Sindelfinger Glaspalast. Johannes Hund überzeugte mit Drehstoßtechnik, neuer Bestleistung und Rang 4 im Kugelstoß (12,68m). Zudem stellte er im B-Finale seine 60m Bestzeit ein (7,33s) und sicherte sich – ebenfalls mit PB - über 200m Platz 6 (23,78s). Johannes Rogg holte im ersten Wettkampf bei der U18 mit der schweren 5kg Kugel gleich den 7. Platz (10,70m). Stella Ehemann lief in ihrem ersten 1500m überhaupt ein couragiertes Rennen mit neuer Bestzeit auf Platz 10 ins Ziel (5:16,80min) – Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen!

Alle Ergebnisse aus Sindelfingen findet ihr hier:

https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Details/8905

Die Badische Zeitung berichtet hier:

https://www.badische-zeitung.de/jonas-weschle-vom-lac-freiburg-stuermt-zum-landestitel

Qualis für BLV-Meisterschaften bei Hallen-Meeting in Karlsruhe

Traditionell fand vor dem INIT Indoor-Meeting mit allen Stars der internationalen Leichtathletik am 24.01.23 ein Jugend-Wettkampf auf der tollen Hallenrundbahn in der Messe Karlsruhe statt – und unsere SVG-AthletInnen waren ebenfalls am Start. Stella Ehemann holte sich mit neuer Bestleistung von 2:29,66min einen starken 3. Platz;  Johannes Rogg sprintete in 7,72s über 60m und 200m in 25,11s zu neuen Bestzeiten – beide sichern sich damit die Teilnahme an den BLV-Meisterschaften. Tolle Leistungen zeigten auch Dorka Weber über 60m und Tillmann Hangleiter über 60m und 800m.    

Alle Ergebnisse aus Offenburg findet ihr hier:

https://ladv.de/veranstaltung/detail/24786

Tolle Sprintzeiten zum Einstieg in die Hallensaison in Offenburg

Zum Einstieg in die Hallensaison starteten unsere Gottenheimer U18 und U16 Athleten am 08.01.23 in der Offenburger Leichtathletikhalle, dem Trainingsdomizil unseres Speerwurf-Weltmeisters Johannes Vetter, über 60m flach und 60m Hürden. Johannes Hund lief in der U18 über 60m in starken 7,37s auf Platz 3. Florian Heizmann holte gleich zwei Podestplätze - über 60m Platz 3 und über 60m Hürden Rang 2. Tillmann Hangleiter und Jannis Schaich sprinteten in beiden Disziplinen ebenfalls zu persönlichen Bestleistungen und tollen Platzierungen. Jakob Hutter wurde beim ersten Start über 60m flach mit Platz 4 belohnt.  

Alle Ergebnisse aus Offenburg findet ihr hier:

https://ladv.de/veranstaltung/detail/24701

Die Badische Zeitung berichtet hier:

https://www.badische-zeitung.de/guter-einstieg-von-fischer

Kämpferische Mannschaftsleistung beim BSMM-Finale in Konstanz

Für die Badischen Mannschaftsmehrkampf-Meisterschaften am 26.09.2022 in Konstanz hatten sich unsere SVG-U16 Jungs souverän beim Vorkampf in Schutterwald qualifiziert – leider konnten wir beim Finale aus terminlichen Gründen nur mit einem dezimierten Rumpfteam antreten. Unsere vier Athleten Johannes Rogg, Florian Heizmann, Tillmann Hangleiter und Lars Heitzler, der noch der U14-Altersklasse angehört, zeigten im Feld der stärksten Mannschaften aus Baden aber eine starke kämpferische Leistung und holten mit 4.250 Pkt. den 6. Platz.

Alle Ergebnisse aus Konstanz findet ihr hier:

https://ladv.de/veranstaltung/detail/24231

SVG-Mehrkämpfer holen Siege mit neuen Bestleistungen

Zum Abschluss der Freiluft-Saison starteten unsere SVG-Top-Athleten Johannes Hund und Johannes Rogg am 17./18.09.2022 beim traditionellen Mehrkampf-Meeting in Schutterwald. Johannes Hund gelang bei der U18 ein hervorragender Zehnkampf, in dem er in fast allen Disziplinen persönliche Bestleistungen aufstellte und am Ende mit starken 5.012 Pkt. souverän den ersten Platz belegte. Johannes Rogg gelang in der U16 bei seinem erst 2. Neunkampf ein ebenfalls sehr guter Mehrkampf, den er mit 4.857 Pkt. auf dem 1. Platz beendete. Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen am Ende einer langen Saison!

Alle Ergebnisse der einzelnen Disziplinen aus Schutterwald findet ihr hier:

https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Details/8277

Opfinger See Lauf

Der letzte Lauf und damit auch der letzte Wettkampf in diesem Jahr fand am 3.12. am Opfinger See statt. Wer an allen drei Läufen dieser „City-Sport-Crossserie“ teilgenommen hatte, kam am Ende auch in die Gesamtwertung.

Dies wären bei uns Stella Ehemann, Tillmann Hangleiter, Tom Lerchl und Olivia Herberth gewesen. Leider konnten Tillmann und Tom krankheitsbedingt an diesem entscheidenden Lauf nicht teilnehmen. Ein Maulwurfhügel beendete vorzeitig den Lauf von Olivia. Sie zog sich eine schmerzhafte Bänderdehnung zu. Somit bekamen  wir „nur“ Stella in die Wertung. Und diese beendete die Serie mit einem hervorragenden 3. Platz.

Auch Moritz Lauer und Nele Martin wollten es an diesem kalten Samstagvormittag nochmals wissen, aber auch sie ereilte die Grippenwelle.

Erfolgreich hingegen waren die Zieleinläufe unsere beiden Jüngsten Anton Meining und Felia Martin (4 und 5 Jahre) und auch Emma Meining und Juna Kaiser ( 7 und 6 Jahre) hatten auf der 550m langen Distanz ihren Spaß.

1250m hatten Emilia Brückner, Felix und Clara Dietz und Alessandro Caporale ( Jahrgänge 12bis 14) zurückzulegen. Emilia platzierte sich um vorderen Drittel, Felix und Clara im Mittelfeld und Alessandro im hinteren Drittel.

Einen starken Lauf über 2500m legte auch Christian Klott hin, der nach 11:13 min als 13. ins Ziel kam. Stella sicherte sich über die 3750m-Distanz in 17:40 min den 12. Rang, wobei sie wieder einmal im Schlussdrittel bzw. im Zielsprint ihre kämpferischen Fähigkeiten bewies.

Breisgauer Citysport Crosslaufserie

Am 22.10. 22 begann in Endingen die „Breisgauer Citysport Crosslaufserie“. Es war der erste von drei Läufen. Die Läufe sind sowohl in Altersklassen, als auch in verschiedene Streckenlängen unterteilt.

Erfreulich war die Teilnahme unserer Jüngsten mit Emma Meining (7), Nele Martin (6), Juna Kaiser (6), Felia Martin (5) und Jarik Kaiser (3). Diese hatten eine Strecke über 550 m zu bewältigen, jedoch ohne Zeitnahme.

Bei Tom Lerchl (8) sah es da schon etwas anders aus. Es war sein erster Crosslauf, den er über eine Strecke von 1100m mit einem 9. Platz in 5:15 min beendete. Auch zum ersten Cross hatte sich die 12jährige Olivia Herberth gemeldet. Auf der anspruchsvollen Strecke musste sie auf den letzten Metern Körner lassen. Sie erreichte als achte das Ziel. Stella Ehemann ((15) gab wie gewohnt wieder alles und erkämpfte sich einen dritten Rang. Tillmann Hangleiter hatte mit der Strecke auch seine Probleme ( Spikes oder nicht) und kam erschöpft als Vierter in seiner Altersklasse ins Ziel.

Am 12.11.22 ging es zum 2. Lauf nach Denzlingen. Gleich 15 TeilnehmerInnen waren vom SVG gemeldet. Wieder mit dabei waren unsere „Minis“, die jetzt schon 660 m zu rennen hatten. Zu Juna, Jarik, Emma hatten sich nunmehr noch David und Maria Dietz und Anton Meining gesellt. Und alle kamen mit lachenden Gesichtern erfolgreich ins Ziel.

In der Altersklasse m u9 standen neben Tom Lerchl noch Alessandro Caporale und Felix Dietz am Start. In folgender Reihenfolge überliefen sie die Ziellinie:

3.Platz für Felix, 9. wurde Tom und 11. Alessandro.

Ebenfalls einen 11.Rang gab es für die 11jährige Clara Klott und einen 7. Platz für die 10jährige Clara Dietz, die übrigens bis zum Schlussanstieg in den vorderen Reihen zu finden war, dann aber leider die Führenden ziehen lassen musste. Olivia Herberth war schon besser aufgelegt als in Endingen und schaffte die 1760 m als siebente. Bei der männl.Jugend u14 starteten Christian Klott und Lars Heitzler, wobei Christian einen sehr guten Platz drei erreichte und Lars Platz sieben.

Stella Ehemann benötigte für ihre Strecke über 2890m exakt 12 min und platzierte sich als sechste.

Am 03.12. steht am Opfinger See der letzte Lauf aus. Wir wünschen jetzt schon viel Erfolg !

BSMM-Team holt Sieg und qualifiziert sich für BLV-Meisterschaften

Am 26.07.2022 zeigten unsere U16-Athleten der StG Gottenheim-Eichstetten an einem lauen Sommerabend in Schutterwald beim Vorkampf der Badischen Schüler Mannschaftsmehrkampf-Meisterschaften (BSMM) einen sehr guten Wettkampf, siegten mit 4.533 Punkten und qualifizierten sich souverän für die Badischen Meisterschaften im September in Konstanz. Für unser BSMM-Team waren in Schutterwald Johannes Rogg, Tillmann Hangleiter, Florian Heizmann, Jannis Schaich, Jonathan Rabus und Matthis Zebisch aktiv. Trainer Harald Schaich konnte sich über eine geschlossen gute Mannschaftsleistung in den Disziplinen 100m, 800m, Kugel, Weit und 4x100m freuen. Dabei stachen die tollen Einzelleistungen von Johannes Rogg mit 12,89m im Kugelstoßen und 12,10s über 100m sowie die starken 2,36min von Tillmann Hangleiter und Jonathan Rabus über 800m heraus.

Alle Ergebnisse aus Schutterwald findet ihr hier:

https://ladv.de/veranstaltung/detail/23749

Tolle Leistungen bei Badischen Mehrkampfmeisterschaften in Eppelheim

Für die Badischen Blockmehrkampfmeisterschaften der U16 im Eppelheimer Stadion nahe Heidelberg hatten sich beim Vorkampf in Hausach Stella Ehemann in der Altersklasse W15 und Florian Heizmann in der M15 qualifiziert. Stella zeigte im Blockmehrkampf Lauf mit 2.084 Punkten und Platz 4 bei ihren ersten Badischen Meisterschaften einen sehr guten Wettkampf – herauszuheben ihre tolle neue persönliche Bestzeit von 7:31,23min über 2000m. Florian sammelte im Blockmehrkampf Wurf insgesamt 1875 Punkte und belegte einen ebenfalls sehr guten 6. Platz – mit einer neuen PB in 14,92s über die 80m Hürden.  

Alle Ergebnisse aus Eppelheim findet ihr hier:

https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Details/7778

Markgräfler-Cup-Serie

Der vorletzte Lauf der Markgräfler-Cup-Serie startete am 03.10.22 in Staufen. Bei angenehmem Herbstwetter durften auch wieder unsere Bambinis ( Jahrgänge 2015 und jünger ) über 550 m teilnehmen.

Dies waren: Maria und David Dietz, Nele und Felia Martin, Juna und Jarik Kaiser, Jakob Mauch und Luca Caporale. Hier gab es keine Wertung. Alle Kinder wurden mit Urkunden und Medaillen belohnt.

In der Altersklasse m/w U10/12 gingen Clara und Felix Dietz, Liara Schuster, Alessandro Caporale und Bela Obrovac an den Start. Der Rundkurs musste zwei Mal durchlaufen werden ( 1200 m).

Ergebnisse: Clara           (wu12)  dritter Rang  4:49 min

                    Bela            (mu12)  neunter Pl.    4:50 min

                    Felix           (mu10)  vierter Rang  4:51 min

                    Liara           (wu10)  15. Rang       6:03 min

                    Alessandro (mu10)  11. Platz       5:15  min

Durch die Teilnahme an bisher drei Läufen sind Clara und Felix noch in der Cup-Wertung.

Clara liegt derzeit auf Platz eins und Felix auf Platz vier. Der letzte Lauf findet an Silvester in Britzingen statt.

Vergleichswettkämpfe

Am 01.10.22 fanden die Vergleichswettkämpfe der Kreise Oberrhein, Schwarzwald-Baar, Neustadt, Hegau-Bodensee und Freiburg-Emmendingen bei sehr schmuddeligem Wetter in Salem am Bodensee statt.

 Gestartet wurde in den  Altersklassen m/w U14 und m/w U16.

Aus dem Kreis FR-EM waren dazu insgesamt 55 Athleten_Innen nominiert. Vom SVG war in der Kl. wU16 Stella Ehemann im Kugelstoßen und in der 4x100m Staffel mit dabei. Nominiert waren auch Johannes Rogg und Tillmann Hangleiter, die aber leider krankheitsbedingt nicht teilnehmen konnten.

In allen vier Altersklassen erreichte der Kreis FR-EM jeweils dritte Plätze.

Sechs Siege und tolle Leistungen für den SVG bei Sparkassen-Meeting

Am 06.07.2022 traten unsere Athletinnen und Athleten der U16 /U18 beim traditionellen Sparkassen-Meeting des LC Breisgau in Denzlingen an und zeigten hervorragende Leistungen. Siege in ihren jeweiligen Altersklassen holten sich Johannes Hund über 100m, Johannes Rogg über 100m und im Kugelstoßen, Tillmann Hangleiter bei seinem Saisoneinstieg im Weitsprung und im Kugelstoßen sowie Stella Ehemann über 800m. Auch Florian Heizmann zeigte mit zwei 2. Plätzen (Weit und Kugel) und einem 3. Platz im Kugelstoßen einen tollen Wettkampf.  

Alle Ergebnisse aus Kirchzarten findet ihr hier:

https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Details/7681

Die Badische Zeitung berichtet hier:

https://www.badische-zeitung.de/sophia-sommer-bejubelt-doppelsieg-auf-sprintstrecken--214907105.html

14 Kreismeistertitel für den SVG in Teningen

Nach zwei Jahren der Pandemie-Pause fanden endlich wieder die Kreiseinzelmeisterschaften für die Altersklassen U16 und jünger am 10.07.2022 im Teninger Allmend-Stadion statt. Zehn unserer Athletinnen und Athleten nahmen in verschiedenen Disziplinen teil und holten insgesamt hervorragende 14 Kreismeistertitel für den SV Gottenheim. Kreismeister-Titel holten Johannes Rogg (Kugel, Speer, 80m-Hürden), Luisa Rogg (50m, Weit), Stella Ehemann (800m, Kugel), Sebastian Graf (Kugel, Speer), Mattis Zebisch (60m Hürden), Jannis Schaich (Hochsprung), Florian Heizmann (80m-Hürden) und Tillmann Hangleiter (Weit). Darüber hinaus gab es für unser Team noch insgesamt zwölf 2. und 3. Plätze. Herzlichen Glückwunsch zu den Titeln und tollen Leistungen!

Alle Ergebnisse aus Teningen findet ihr hier:

https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Details/7756

Drei Meistertitel und einmal Bronze für Johannes Rogg bei Landesmeisterschaft

Mit den Badischen-Meisterschaften fand der erste Saisonhöhepunkt für die U16-Athleten in Langensteinbach (Karlsbad) bei Pforzheim statt. Johannes Rogg mit seinem großen Talent für den Mehrkampf hatte gleich für mehrere Disziplinen die Qualifikationsnorm erreicht, weswegen er sich mit Trainer Harald Schaich für den Start in gleich fünf Disziplinen entschied.

Mit der respektablen Weite von 5,23m gelang mit Platz 6 ein guter Auftakt im Weitsprung. Dann ging die Titel- und Medaillenjagd aber erst so richtig los: In 12,02s über 100m gewann er seinen 100m Vorlauf in neuer Bestzeit und sprintete im Endlauf in 12,10s zu Bronze. Im Kugelstoßen entschied er die Disziplin mit 11,91m souverän für sich. Den zweiten Titel holte er im Diskusring nervenstark im letzten Versuch mit einem Wurf auf 40,48m - eine weitere neue Bestleistung. Den grandiosen Schlusspunkt setzte Johannes dann in einem spannenden 300m-Finale, bei dem er sich mit einem grandiosen Finish auf der Zielgeraden in 39,02s auch diesen Meistertitel holte.

Die Ergebnisse der BLV U16 Meisterschaften sind hier zu finden:

https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Details/7157

Der Bericht der Badischen Zeitung zur den BLV-Titelkämpfen findet Ihr hier:

https://www.badische-zeitung.de/dreimal-gold-fuer-rogg--213360014.html

Weitere Top-Leistungen und Qualis für Landesmeisterschaften

Für seinen ersten Langsprint über 300m trat Johannes Rogg beim Sprintmeeting am 21.05.22 in Kirchzarten an. Johannes ging das Rennen offensiv und schnell an, hielt das Tempo auch auf der Zielgeraden und überquerte die Ziellinie in der sehr guten Zeit von 38,86s. Mit dieser Zeit liegt er aktuell in Baden auf dem 2. Platz der Bestenliste und geht bestens vorbereitet in die Badischen Titelkämpfe der U16.

Der erste Dreisprung-Wettkampf der Freiluftsaison führte Alexis Schaich zum - auch bei den absoluten Top-Athleten aus Baden-Württemberg beliebten - Weit- und Dreisprung-Meeting mit Musik der LAG Obere Murg in den Nordschwarzwald. Mit seinem selbst ausgewählten Musiktitel als Motivation über die Lautsprecher gelang Alexis gleich im ersten Versuch mit 11,88m eine neue Bestleistung. Damit belegte er den 2. Platz in der U18 und holte sich die Quali für die Landesmeisterschaften.

Alle Ergebnisse aus Kirchzarten findet ihr hier:

https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Details/7060

Berichte und Ergebnisse des Sprungmeetings Weisenbach findet ihr hier:

https://www.springen-mit-musik.com/

Mehrkampf-Qualis für die Landesmeisterschaften bei Ettlinger Meeting

Für den ersten 9- bzw. 10-Kampf ihrer Karriere hatten sich Johannes Rogg und Johannes Hund mit Trainer Harald Schaich das Mehrkampfmeeting in Ettlingen bei Karlsruhe am 14./15.05.2022 ausgesucht. Zudem ging auch Florian Heizmann im Blockmehrkampf Wurf und Alexis Schaich im 5-Kampf bei bestem Leichtathletik-Wetter im wunderschönen Ettlinger Hans-Bretz-Stadion an den Start.

Florian gelang in der M14 ein toller Einstand im Blockmehrkampf Wurf: nach 5 Disziplinen holte er sich mit 1.876 Pkt. den ersten Platz und die Qualifikationsnorm für die Badischen Meisterschaften. Alexis startet ebenfalls hervorragend in den 5-Kampf mit neuen Bestleistungen über 100m und im Kugelstoßen - ehe ihn dann leider Rückenprobleme im Weitsprung ausbremsten.

Die beiden 9- bzw. 10-Kämpfer Johannes Rogg und Johannes Hund zeigten einen famosen Wettkampf über zwei Tage in der Sonne Ettlingens mit einem ersten couragierten Stabhochsprung-Wettkampf. Johannes Rogg sicherte er sich in der U16 nach 9-Disziplinen den Sieg und mit 4.793 Pkt. die Qualifikation für die Badischen Meisterschaften in Eppelheim. Johannes Hund brillierte am ersten Tag des Zehnkampfs der U18 mit lauter neuen persönlichen Bestleistungen und holte mit einem soliden 2. Tag und 4.553 Pkt. den zweiten Platz sowie die Norm für die Baden-Württembergischen Meisterschaften in Weingarten.

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/Details/6888

Weitere Bilder zum Meeting finden sich hier:

https://ssv.ssv-ettlingen.de/SSV-Ettlingen/ssv-ettlingen/2022/05/15/vorankuendigung-landesoffene-kreis-mehrkampfmeisterschaften-und-einlagewettbewerbe-am-14-15-05-2022/

Kreismehrkampfmeisterschaften mit 4 Titeln und Kreisrekord für den SVG

Am 07.05.22 fanden in Freiburg-Munzingen nach 2-jähriger pandemiebedingter Durststrecke endlich wieder die Kreismehrkampfmeisterschaften der Schüler_innen statt. Mit insgesamt über 200 Teilnehmer_innen aus 17 Vereinen war es ein Fest des Leichtathletik-Nachwuchses – zu dem auch der SV Gottenheim mit allein 17 Athlet_innen, 4 Kreismeistertiteln und vielen weiteren tollen Erfolgen einen Großteil beitrug.

Im 3-Kampf (50m, Weit, Ball) holte Luisa Rogg in der Altersklasse W11 mit 1.046 Pkt. die Silbermedaille und die Mannschaft des SVG mit Luisa Rogg – Sophia Kraft – Elea Riegger unter 15 Teams den 6 Platz. In der W15 zeigte Stella Ehemann einen tollen 4-Kampf und sicherte sich mit 1.555 Pkt. ebenfalls den 2. Platz.

Bei den Schülern der M12 gelang Sebastian Graf mit 1.265 Pkt. und Christian Klott mit 1.190 Pkt. im 4-Kampf (75m, Weit, Hoch, Ball) ein Doppelsieg für den SVG. In der Altersklasse M13 gewann dann Jakob Hutter mit 1.471 Pkt. – u.a. mit sehr guten 1,36m im Hochsprung – gleich den nächsten Titel für den SVG. Matthis Zebisch holte hier mit 1.395 Pkt. die Bronzemedaille. In der Mannschaftswertung der mU14 gewann der SVG in der Besetzung Jakob Hutter – Matthis Zebisch – Lars Heitzler den Kreismeistertitel.

Einen herausragenden Wettkampf zeigte erneut Johannes Rogg in der mU16: Mit 12,26s über 100m, 5,10m Weit, 12,83m Kugel und 1,70m Hoch sammelte er 2.229 Pkt., holte souverän den Titel und toppte den seit 1988 bestehenden 4-Kampf-Kreisrekord! In der Mannschaftswertung gewann das Trio Johannes Rogg – Florian Heizmann – Jannis Schaich den 2. Platz.

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

https://ladv.de/veranstaltung/detail/22588

Die Badische Zeitung berichtet hier:

https://www.badische-zeitung.de/johannes-rogg-punktet-eifrig--212760184.html

Berufung in Landeskader und BLV-Meistertitel für SVG Athlet

Große Ehre für unseren U-16 Top-Athleten Johannes Rogg: Aufgrund seiner grandiosen Wurfleistungen wurde Johannes im Jahr 2022 in den Landeskader Diskuswurf der Leichtathletik Baden-Württemberg berufen. Als Kaderathlet profitiert er damit von verschiedenen Lehrgängen mit den Landestrainern im Olympiastützpunkt in Stuttgart und von mehrtägigen Trainingslagern wie z.B. vom 09.-11.05.22 in der Landessportschule in Albstadt.

Am 27.03.22 startete Johannes Rogg zudem bei den BLV-WLV Winterwurf Meisterschaften in Rechberghausen am Rande der Schwäbischen Alb. Hier zeigte Johannes schon eine sehr ansprechende Frühform. Er verbesserte seine Bestleistung im Diskuswurf auf 40,10m und er warf den 600g-schweren Speer auf respektable 35,65m. Mit beiden Weiten holte er jeweils den Badischen Meistertitel in der Altersklasse M15 – herzlichen Glückwunsch!

Die Mitglieder des Landeskader BaWü findet ihr hier (Johannes im LK2):

https://www.bwleichtathletik.de/home/leistungssport/kader/kaderathleten

Die Ergebnisse der Winterwurf-Meisterschaften sind hier zu finden:

https://ladv.de/veranstaltung/detail/22255

Gottenheim im Zeichen des Staffelstabs

Den Auftakt zur Outdoor-Saison der Leichtathletik in der Regio bildet traditionell die Bezirksstaffelmeisterschaft in Gottenheim – nach 2 Jahren pandemiebedingtem Ausfall war es am 06.04.2022 endlich wieder soweit! Bei passablem Aprilwetter war das Gottenheimer Stadion am Abend mit 97 gemeldeten AthletInnen aus 9 verschiedenen Vereinen, ihren Trainer-/BetreuerInnen und Publikum, bestens gefüllt.

Und die Langstaffeln der StG Gottenheim-Eichstetten überzeugten auf ganzer Linie mit 3 Titeln und sehr guten Leistungen: Die U14-Mädels holten bei ihrem ersten Wettkampf über 3x800m mit Sophia Kraft, Elea Riegger und Sophia Rogg gleich den Titel, genauso wie die U16-Jungs mit Jannis Schaich, Florian Heizmann und Tilmann Hangleiter über 3x1000m und die U18 in der Besetzung Finn Hummel, Johannes Rogg, Alexis Schaich und Johannes Hund bei ihrem ersten Start über 4x400m.

Auf den zweiten Platz rannte die U14-Staffel mit Noah Obrovac, Jona Schondelmaier und Simon Apolinarski über 3x800m sowie die junge U16-Staffel in der Besetzung Til Hubert, Mathis Zebisch und David Mauerer über 3x1000m. Auf den 5. Platz lief die 3x800m Staffel mit Fiona Hermel, Larissa Deekeling und Ronja Bürzle. So ging ein rundum gelungener Saisonauftakt mit weiteren Highlights wie der Deutschen Jahresbestleitungen über 3x1000m der Männer und einer herrlichen Kuchentheke der Leichtathletik-Abteilung zu Ende!  

Alle Ergebnisse findet ihr hier:

https://ladv.de/veranstaltung/detail/22303

Die Badische Zeitung berichtet hier:

https://www.badische-zeitung.de/schnell-mit-dem-staffelstab

SVG-Logo-bgless.png

G E M E I N S A M.
S P O R T.
E R L E B E N.

Fußball · Turnen · Gymnastik · Leichtathletik

Kontakt

Buchheimer Str. 15
79288 Gottenheim

07665/6937